Waldspaziergang mit dem U421

Ein Tag im Wald ist immer etwas besonderes. Aber mit einem Unimog wird es zu etwas Außergewöhnlichem. Das simple Aufsetzen des Vorderrades auf einen Baumstumpf mit dem Ergebnis der sensationellen Achsverschränkung ist schon ein Erlebnis an sich. Beim Bild an der Böschung muss man sich an den Baumstämmen und damit an der Senkrechten orientieren um den Winkel zu erahnen. Zugegeben, dass Durchfahren der Bodensenke sieht nicht spektakulär aus, nur wenn man drin sitzt oder wenn man das Detail der fast aufsetzenden Stoßstange beobachtet, wird einem klar, wie spielend sich der Unimog im Gelände bewegt.

Mog auf dem Baumstumpf

Mog auf dem Baumstumpf


Schräglage an der Böschung

Schräglage an der Böschung

Hier noch der Film mit der Bodenwelle

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.